Warum bezahlen wir für 1 Liter Kraftstoff an Tankstellen krumme Cent-Beträge?

Wer sich diese Form der Preisgestaltung mit ungeraden Cent-Beträgen hat einfallen lassen, ist nicht mehr nachvollziehbar. Fakt ist jedoch: Es liegt nicht an bestimmten technischen Bedingungen, dass Sie beim Tanken so seltsame Beträge bezahlen müssen.

Laut des Bundesverbands Tankstellen und Gewerbliche Autowäsche Deutschland e. V. sind diese Preise in der Branche seit Jahrzehnten üblich. Dahinter stecke im Prinzip ein Marketing-Trick, den wir aus dem Handel kennen: Socken für 8,99 € verkaufen sich eben besser als solche für 9,00 €. Dasselbe passiert beim Benzin, wenn hier nicht mit vollen Cent-Beträgen gearbeitet wird. 123,9 Cent wirken günstiger als 124.

Übrigens muss es nicht zwingend eine „9“ sein, die hinter dem Komma steht. Bei der Umstellung von D-Mark auf Euro haben viele Mineralölkonzerne auch mal mit einer „8“ oder „5“ gearbeitet. Die „9“ ist jedoch die gängigere Form und deshalb in der Regel eingestellt.

Kommentare

  1. Ich will mich natürlich trotzdem nicht an der Nase herumführen lassen und vergleiche deshalb verschiedene Tankstellen, um nicht zu viel Geld bezahlen zu müssen. Gerade die Lebensmittel sind dort oft überteuert. Für den günstigsten Spritpreis benutze ich den Benzinrechner, mit dem ich verschiedene Preise vergleichen kann

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts