Wann entstanden die ersten Zoos in Europa?

Seit dem 16. Jh. gab es in Europa weitläufige Tierparks und Tiergärten. Der 1. zoologische Garten, der auch den Namen „Zoo“ trug, wurde 1828 in London gegründet.

Als ältester Zoo in Deutschland und 9. in Europa öffnete der Zoologische Garten in Berlin am 1. August 1844 seine Pforten. Die Initiative dazu ging vom königlichen Gartenbaudirektor Peter Joseph Lenné und dem Naturforscher Alexander von Humboldt aus. Zunächst fand der Zoo bei der Berliner Bevölkerung wenig Anklang, da er sich weit außerhalb der damaligen Stadtgrenzen befand und schlecht zu erreichen war. Aufgrund seines Bestands an exotischen Tieren wie Antilopen, Elefanten und Straußen entwickelte sich der Berliner Zoo jedoch ab den 1870er-Jahren zu einer der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. Weitere deutsche Zoogründungen folgten in Frankfurt am Main (1858), in Köln (1860) und in Dresden (1861).

Kommentare

Beliebte Posts